Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d09f0/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Licht Graffiti Tutorial :: Licht-Graffiti, lightpainting, malen mit Licht, Belichtungszeit :: Licht Graffiti

Wie funktioniert Lichtgraffiti?

Lichtgraffiti ist das malen mit Licht und dazu braucht man zunächst eine Kamera mit Nacht-Modus oder besser noch ein Modell, bei dem man die Belichtungszeit manuell einstellen kann.

Nicht alle Kameras können das – vor allem nicht die billigen Geräte. Eine gute Kamera ist also Grundvoraussetzung.  Man muss allerdings kein Vermögen für eine profesionelle Kameraausrüstung ausgeben, wenn man mit Licht malen möchte. Eine gute Kamera aus dem mittleren Preissegment reicht völlig aus.

Als Beispiel wäre hier die Nikon D3300 zu nennen. Sie eignet sich darüber hinaus selbstverständlich auch perfekt für die konventionelle Fotografie.

Um es beim fotografieren noch ein wenig komfortabler zu haben, empfiehlt sich noch ein Fernauslöser für die Kamera. Ein sehr praktisches und nützliches Tool während man mit den verschiedenen Lichtquellen arbeitet.

Lichtquellen

Zu der technischen Ausstattung werden noch Lichtquellen benötigt. Dazu eignen sich fast alle Leuchtmittel. Taschenlampen, Flashlight, LED`s, Schwarzlicht, Röhren und Lichtbänder. Je mehr, desto bessser.

Stativ

Nicht nur für wackelfreie Aufnahmen ein Muss. Zwar verfügen die meisten Kameras über Bildstabilisatoren aber die Ergebnisse werden mit Stativ definitiv besser. Zudem können Sie mit einem Stativ auch problemlos alleine arbeiten und sind nicht auf einen Partner angewiesen.

Ein Stativ ist insbesondere beim malen mit Licht notwendig, da hier mit sehr langen Verschluszeiten gearbeitet wird. Niemand hat eine so ruhige Hand, dass verwacklungsfreie Lichtgraffitis möglich werden. Das geht nur mit einem Stativ.

Ein gutes und günstiges Stativ ist das Cullmann Alpha 2500. Es ist leicht (Alu Bauweise), stabil und erfüllt spielend alle Anforderungen der Amateurfotografie.

Blende und Belichtungszeit

Die Blende sollten Sie auf die breiteste Einstellung einstellen (ISO 100 – widest setting). Die Belichtungszeit (shutter speed) stellen Sie auf 5 bis 30 Sekunden ein.

Um ein wenig mit der Belichtungszeit, auch Verschlusszeit genannt zu experimentieren, müssen Sie noch nicht mit Licht “malen”. Zu Testzwecken reicht es auch, wenn Sie bei Dunkelheit entgegenkommende oder vorbeifahrende Autos fotografieren.

Ist die Belichtungsdauer lange genug, werden die Autos auf den Fotos aufgrund ihrer Geschwindigkeit nicht mehr zu sehen sein. Die Lichtspur ihrer Scheinwerfer aber schon.

Auf diese Art und Weise haben Sie Ihr erstes Licht Graffiti erstellt.

Schauen Sie sich einfach die beiden “how to” Videos auf der rechten Seite an. Licht Graffiti oder lightpainting ist einfach zu erlernen und macht Spaß.

Und nun viel Erfolg beim malen mit Licht…

How to “malen mit Licht”
Tutorial (englisch)
und so kann es dann aussehen ;-)
Geeignete Leuchtmittel…
...finden Sie zum Beispiel im Angebot von Amazon. Neben Kameras und allem was in den Bereich Optik gehört, erhalten Sie auch geeignete Lampen für das lightpainting.
Technik | Literatur
Alle, die Informationen über Fotografie suchen oder nicht sicher sind, welche technischen Voraussetzungen notwendig sind, finden nachfolgend eine kleine Auswahl an Büchern und Kameras.